Stellenausschreibung für die gemeindlichen Kindertagseinrichtungen der Gemeinde Obertraubling

12. Mai 2022 : Die Gemeinde Obertraubling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. zum neuen Betreuungsjahr ab dem 01.09.2022 für die gemeindlichen Kindertagseinrichtungen Erzieher (m / w / d) unbefristet in Voll- / Teilzeit, Kinderpfleger (m / w / d) unbefristet in Voll- / Teilzeit, sowie Praktikumsplätze (Berufspraktium / SEJ)

Ihre Qualifikationen:

Neben der fachlichen Anforderung einer entsprechenden abgeschlossenen Berufsausbildung sollten Sie sich persönlich auszeichnen durch:

-       Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitative

-       Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Einsatzbereitschaft

-       Einfühlungsvermögen

-       Kreativität, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz

-       hohe Flexibilität (auch zeitlich),

-       respekt- und vertrauensvollen Umgang mit den Kindern, Eltern und dem Kollegium

-       Kontaktfreudigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

-       eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten, vielseitigen und anspruchsvollen
        Aufgabengebiet

-       gute Fortbildungsmöglichkeiten

-       aufgeschlossene und motivierte Teams

-       gutes Betriebsklima

-       Vergütung nach TVöD SuE

-       eine monatliche Zulage für Fachpersonal in unseren Kitas von 200 Euro

-       die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, ggf. Zusatzqualifikationen, ggf. Zeugnisse früherer Arbeitgeber etc.) an:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Dettenkofer unter der Rufnummer 09401/9601-10 zur Verfügung.

 

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an:

Gemeinde Obertraubling
Personalamt
Josef-Bäumel-Platz 1
93083 Obertraubling

oder per E-Mail im PDF-Format (max. 10 MB) an bewerbung@obertraubling.de

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss nicht zurücksenden. Verwenden Sie deshalb nur Kopien, soweit Ihre Unterlagen nicht bereits in den Personalakten vorhanden sind. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.